<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Mann und Bogen

Mann und Bogen ∘ Gotthold Ephraim Lessing ∘ Fabel ∘ Verzierung

Ein Mann hatte einen wirklich trefflichen Bogen aus Ebenholz, mit dem er sehr weit und treffsicher schießen konnte. Er hielt ihn für ungemein wertvoll.

Einmal aber, als er ihn aufmerksam betrachtete, sprach er: »Ein wenig plump siehst du doch aus! Alle deine Zierde ist nur deine Glätte. Schade! Doch dem ist abzuhelfen. Ich will hingehen und den besten Künstler beauftragen, schöne Bilder auf dich schnitzen zu lassen.«

Also ging er hin, und der Künstler schnitzte eine komplette Jagdszene auf den Bogen. Was hätte sich besser für einen solchen Bogen geschickt, als wunderschöne Bilder einer Jagd?

Der Mann war nun voller Freude.

Als er später seinen schön verzierten Bogen wieder hervor holte um ihn zu verwenden, sagte er noch: »Du verdienst diesen herrlichen Zierrat sicherlich, mein lieber Bogen!«

Und als er dann versuchte ihn zu spannen, brach der Bogen entzwei.

Mann und Bogen ∘ Gotthold Ephraim LessingFabel ∘ Verzierung

Mann und Bogen ⋆ AVENTIN Storys
mann und bogen gotthold ephraim lessing 1121

Mann und Bogen ∘ Gotthold Ephraim Lessing ∘ Fabel ∘ Verzierung - Ein Mann hatte einen wirklich trefflichen Bogen aus Ebenholz, mit dem er sehr weit und treffsicher schießen konnte. Er hielt ihn für ungemein wertvoll.

URL: https://aventin.de/mann-und-bogen-gotthold-ephraim-lessing/

Autor: Gotthold Ephraim Lessing

Bewertung des Redakteurs:
4
Myllow
  • Myllow
  • Von einem der sich aufmachte Weisheit zu finden | Fabeln - Novellen - Sagen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + siebzehn =