<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Weisheiten

WeisheitenWeisheit (engl. wisdom, altgr. σοφία, lat. sapientia, hebr. hokhmah) bezeichnet vorrangig ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen in Natur, Leben und Gesellschaft sowie die Fähigkeit, bei Problemen und Herausforderungen die jeweils schlüssigste und sinnvollste Handlungsweise zu identifizieren.

Handorakel – Fleiß und Talent Weisheiten

Handorakel – Fleiß und Talent

Handorakel - Fleiß und Talent - Leistung und Erfolg - Balthasar Gracian - Ohne Fleiß und Talent wird man es nie zu Erfolg bringen. Es ist also von größtem Vorteil, wenn man sich Fleiß und Talent zu eigen macht. Mit Fleiß allein bringt es mitunter auch schon ein mittelmäßiger Kopf weiter als manch Gescheiter.
Handorakel – Abwechslung Weisheiten

Handorakel – Abwechslung

Handorakel - Abwechslung und Veränderung - Balthasar Gracian - Man verfahre nicht immer auf die gleiche Weise, um die Aufmerksamkeit der Widersacher zu verwirren. Auch handle man nicht stets nach der gleichen Absicht, damit jene unser Tun nicht erkennen und uns zuvor kommen können, unsere Absichten zu vereiteln.
Vom Wollen Handeln und Bekommen Weisheiten

Vom Wollen Handeln und Bekommen

Vom Wollen Handeln und Bekommen - Nossrat Peseschkian – Lebensweisheit - Wenn Du etwas haben willst, was Du noch nie gehabt hast, dann musst Du etwas tun, was Du noch nie getan hast. Wenn Du immer wieder das tust, was Du schon immer getan hast, wirst Du ...
Desiderata – Wünschenswertes Weisheiten

Desiderata – Wünschenswertes

Desiderata - Wünschenswertes - Max Ehrmann - Lebensregel und Ideal - Weisheit - Geh deinen Weg ohne Eile und Hast und suche den Frieden in dir selbst zu finden. Und wenn es dir möglich ist, versuche den Anderen zu verstehen.
Zwei Momente der Weltgeschichte Weisheiten

Zwei Momente der Weltgeschichte

Zwei Momente der Weltgeschichte - Maximen und Reflexionen - Johann Wolfgang von Goethe - Es gibt zwei Momente der Weltgeschichte, die bald aufeinander folgen, bald gleichzeitig, teils einzeln und abgesondert, teils höchst verschränkt, sich an Individuen und Völkern zeigen.