<data:blog.pageTitle/> <data:blog.pageName/>

Gustav Meyrink

Gustav MeyrinkGustav Meyrink (eigentlich Gustav Meyer, manchmal fälschlich auch als G. Meyrinck aufgeführt, * 19. Januar 1868 in Wien; † 4. Dezember 1932 in Starnberg) war ein österreichischer Schriftsteller und Übersetzer.

Blamol – Gustav Meyrink Storys

Blamol – Gustav Meyrink

Blamol ∙ Gustav Meyrink ∙ Fantastik Satire Leben und Medizin - „Wahrhaftig, ohne Betrug und gewiss, ich sage dir: So wie es unten ist, ist es auch oben.“ tabula smaragdina. - Der alte Tintenfisch saß auf einem dicken blauen Buch, das man in einem gescheiterten Schiff gefunden hatte, und sog langsam die Druckerschwärze heraus.
Der Uhrmacher Storys

Der Uhrmacher

Der Uhrmacher ∘ Gustav Meyrink ∘ Prag ∘ Fiktion ∘ Abraxas - »Die? Richten? Damit sie wieder geht?« fragte der Antiquar erstaunt, schob seine Brille auf die Stirn und blickte mich verdutzt an; »warum wollen Sie eigentlich, dass sie wieder geht? Sie hat doch nur einen einzigen Zeiger – und keine Ziffern auf dem Weiserblatt«, setzte er hinzu, die Uhr beim grellen Schein der Lampe versonnen betrachtend, »nur Blumengesichter, Tier- und Dämonenköpfe statt der Stunden.«
Der Opal – Gustav Meyrink Storys

Der Opal – Gustav Meyrink

Der Opal - Gustav Meyrink - Story - Der Opal, den Miss Hunt am Finger trug, fand allgemeine Bewunderung. »Ich habe ihn von meinem Vater geerbt, der lange in Bengalen diente, und er stammt aus dem Besitze eines Brahmanen«, sagte sie und strich mit den Fingerspitzen über den großen schimmernden Stein.
Weisheit des Brahmanen Storys

Weisheit des Brahmanen

Weisheit des Brahmanen - Gustav Meyrink - Leid und Schmerz - Wenn das Sonnenlicht hinter den Hügeln zu Grabe gegangen ist, wacht Nacht um Nacht ein grausiger Schreckensruf auf und flieht vor den haschenden Händen des Windes wie ein gescheuchtes blindes Tier der Finsternis aus dem Dschungel herüber zum Kloster.