Märchen

Märchen (Kunde, Bericht, Nachricht) sind Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Märchen sind eine bedeutsame und sehr alte Textgattung in der mündlichen Überlieferung (Oralität) und treten in allen Kulturkreisen auf. 

Der 35. Mai – Erich Kästner – Fantasie Märchen

Der 35. Mai – Erich Kästner – Fantasie

Der 35. Mai - Erich Kästner - Fantasie Märchen - Es war am 35. Mai. Und da ist es natürlich kein Wunder, dass sich Onkel Ringelhuth über nichts wunderte. Wäre ihm, was ihm heute zustoßen sollte, auch nur eine Woche früher passiert, er hätte bestimmt gedacht, bei ihm oder am Globus seien zwei bis drei Schrauben locker. Aber am 35. Mai muss der Mensch auf das Äußerste gefasst sein.
Mythos von der Datura – Märchen Märchen

Mythos von der Datura – Märchen

Mythos von der Datura - Märchen aus Mexiko - Huichol Schamane Götter - Im Datura-Rausch tanzen und fliegen die Menschen. Völker in allen Erdteilen nehmen Stechapfel zu sich, um den Wahnsinn zu erzeugen. Erwachsene lassen Kinder davon essen, damit sie ihnen versteckte Schätze an den Stellen zeigen, wo sie berauscht niedersinken. Datura verführt die Frauen, weissagt und lässt in die Zukunft sehen.
Die Rose von Homers Grab Märchen

Die Rose von Homers Grab

Die Rose von Homers Grab - Hans Christian Andersen - Märchen - In vielen Liedern des Orients erklingt die Liebe der Nachtigall zu der Rose. In den schweigenden, sternklaren Nächten bringt der geflügelte Sänger seiner duftenden Blume eine Serenade dar.
Der Marionettenspieler – Andersen Märchen

Der Marionettenspieler – Andersen

Der Marionettenspieler - Hans Christian Andersen - Märchen - An Bord des Dampfschiffes befand sich ein ältlicher Mann mit einem so vergnügten Gesicht, dass, wenn es ihn nicht Lügen strafte, er der glücklichste Mensch von der Welt sein musste.
Vom tapferen Schneider Märchen

Vom tapferen Schneider

Vom tapferen Schneider - Ludwig Bechstein - Märchen - Tapferkeit - Es war einmal ein Schneider, der lebte in der Stadt Romadia. Er hatte einmal, da er arbeitete, einen Apfel neben sich liegen. Auf diesen setzten sich viele Fliegen, wie das im Sommer so geschehen kann, die vom süßen Geruch des Apfels angelockt waren.
Lelebum – Der blaue Elefant Märchen

Lelebum – Der blaue Elefant

Lelebum - Der blaue Elefant - Binette Schroeder - Märchen - Es war einmal ein schöner, dicker Elefant; er hieß Lelebum. Er war vom Rüssel bis zu der Schwanzspitze herum blau. Das machte ihn sehr unglücklich. Er wollte viel lieber so schön grau sein wie alle anderen Elefanten.