Die Spinne und der Faden

Die Spinne und der Faden · Johannes Baptist Lotz · Fabel

Eines schönen Morgens glitt vom hohen Baum am festen Faden eine Spinne herab.

Unten im Gebüsch baute sie ihr Netz, das sie im Laufe des Tages immer großartiger entwickelte und mit dem sie auch reiche Beute fing.

Als es dann Abend geworden war, lief sie ihr Netz noch einmal ab und fand es einfach herrlich.

Da entdeckte sie einen Faden nach oben, den sie über ihrer betriebsamen Geschäftigkeit ganz vergessen hatte.

Sie erinnerte sich nicht mehr, wozu der Faden eigentlich dienen sollte. Deshalb hielt sie ihn für überflüssig und biss ihn kurzerhand ab.

Sofort aber fiel das ganze Netz über ihr zusammen, wickelte sich um sie herum wie ein nasser Lappen und erstickte sie jämmerlich.

Lehre: Bei allem Tun verliere nie die Übersicht!

Die Spinne und der Faden · Johannes Baptist Lotz · Fabel

Die Spinne und der Faden · AVENTIN Storys

Die Spinne und der Faden · Johannes Baptist Lotz · Fabel · Eines schönen Morgens glitt vom hohen Baum am festen Faden eine Spinne herab.

URL: https://aventin.de/die-spinne-und-der-faden/

Autor: Johannes Baptist Lotz

Bewertung des Redakteurs:
4

Zum Bewusstsein kommen heißt: ein Gewissen bekommen, heißt wissen, was gut und böse ist.

Thomas Mann