| |

Poggio Bracciolini

Das gestohlene Schwein Fabeln

Das gestohlene Schwein

Das gestohlene Schwein - Fabel aus Italien - Poggio Bracciolini - Diebstahl - In einer Stadt der Umgebung von Ancona war es Sitte, dass, wer im Winter ein Schwein schlachtete, die ganze Nachbarschaft zum Schmaus einlud. Einer aber, der sich davor gern drücken wollte, fragte seinen Vetter um Rat, wie er das wohl anstellen könnte. Der erwiderte ihm: “Sag nur morgen, dein Schwein ist dir in der Nacht gestohlen worden.”