<data:blog.pageTitle/><data:blog.pageName/>

Chaos

ChaosChaos (der weite leere Raum) bezeichnet zumeist einen Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung, in der antiken Mythologie und in der Philosophie fungiert er als Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-)Ordnung oder das geordnete Universum. In modernen naturwissenschaftlichen Theorien (Chaosforschung) wird Chaos für die Unvorhersagbarkeit von Prozessen verwendet.

Vom Chaos zum Kosmos Metamorphosen

Vom Chaos zum Kosmos

Vom Chaos zum Kosmos - Ovid - Metamorphose - Ehe das Meer und die Erde bestand und der Himmel, der alles deckt, da besaß die Natur im All nur ein einziges Antlitz, Chaos genannt. Es war eine rohe und ungegliederte Masse, nichts als träges Gewicht, und geballt am nämlichen Ort, disharmonierende Samen, nur lose vereinigte Dinge.