Essays

Der bzw. das Essay (Plural: Essays), auch Essai genannt, ist eine geistreiche Abhandlung, in der wissenschaftliche, kulturelle oder gesellschaftliche Phänomene betrachtet werden.

Ungleichgewicht Essays

Ungleichgewicht

Ungleichgewicht ∘ Beginn des modernen Zeitalters ∘ Professor Warren Johnson ∘ Industrie 1.0 bis 4.0 - Das Zeitalter der Entdeckungen liefert ein gutes Beispiel dafür, wie ein Ungleichgewicht mit all seinen weitreichenden Konsequenzen ausgelöst werden kann.
Essays

Farbphänomen Gelb

Farbphänomen Gelb • Johann Wolfgang von Goethe • Farblehre - Gelb ist die nächste Farbe am Licht. Sie entsteht durch die gelindeste Mäßigung desselben, es sei durch trübe Mittel oder durch schwache Zurückwerfung von weißen Flächen.
Essays

Individuelle und politische Anpassung

Individuelle und politische Anpassung ∘ Change ∘ Professor Warren Johnson ∘ Alternativen - Es ist schon eine Ironie, wenn das Versagen von Regierungen als positiver Faktor für die Zukunftsbewältigung angesehen wird. Da man davon ausgehen kann, dass in jeder Gesellschaft der Widerstand gegen Veränderungen überwiegt...
Essays

AMO – Ich liebe die Bäume

AMO ∘ Ich liebe die Bäume ∘ Henry Clement van de Velde - Ich liebe die Bäume, die das vollbracht haben, woran wir scheiterten. Bäume, die, ohne Vermittlung jedes Glaubens-Gefühls, allein durch das Wunder ihrer Majestät und ihres Schweigens, in Schönheit den Kampf und das Aufeinanderstoßen der Gewalten und des Egoismus verwirklichen, Kämpfe, denen ähnlich, die auch über unsere Zukunft entscheiden.
Essays

Dilettanten und Meister

Dilettanten und Meister ∘ Johann Wolfgang von Goethe ∘ Pablo Picasso - Taube - Ein Wesen der Dilettanten ist, dass sie die Schwierigkeiten nicht kennen, die in einer Sache liegen, und dass sie immer etwas unternehmen wollen, wozu sie keine Kräfte haben.