Welt

Welt bezeichnet all das, was ist. Der Begriff umfasst also nicht Einzelerscheinungen, sondern eine Totalität. Diese Allheit des Vielen in Einem, eine Welt, kann aufgefasst werden als Gesamtheit der bezogenen Objekte und als Ganzes der geteilten Beziehungen.

Aktiver Frieden – Axel Eggebrecht Essays

Aktiver Frieden – Axel Eggebrecht

Aktiver Frieden - Axel Eggebrecht - Journalist und Schriftsteller - Nichts wird uns Menschen geschenkt. Alles müssen wir strebend und kämpfend erringen, auch das Natürlichste. Selbst den Frieden, Ja, ihn erst recht, obwohl ein Verlangen danach uns eingeboren ist; obwohl er das Selbstverständliche zu sein scheint.
Zwei Momente der Weltgeschichte Weisheiten

Zwei Momente der Weltgeschichte

Zwei Momente der Weltgeschichte - Maximen und Reflexionen - Johann Wolfgang von Goethe - Es gibt zwei Momente der Weltgeschichte, die bald aufeinander folgen, bald gleichzeitig, teils einzeln und abgesondert, teils höchst verschränkt, sich an Individuen und Völkern zeigen. Der erste ist derjenige, in welchem sich die Einzelnen nebeneinander frei ausbilden...
Das schönste Los der Welt Zitate

Das schönste Los der Welt

Das schönste Los der Welt - Johann Wolfgang von Goethe - Zitat - Manches Herrliche der Welt ist in Krieg und Streit zerronnen; Wer beschützet und erhält, hat das schönste Los gewonnen.
Juli – Traum Philosophie

Juli – Traum

Juli - Traum und Weltmüdigkeit - Herbert Fritsche - Philosophie - Jahreslauf - Tropische Glut überlagert die Landschaft, Gelassenheit ergreift Besitz von der Seele, chinesische Weisheit des Wu Wei, des Nichts-Tuns in Einklang mit dem Dao, ist dem Geist nunmehr gemäß. Am allzu bunt und sättigend aufgefüllten Erscheinungsbild der Welt ermüdet der Mensch, wie er in der Sonne des Juli ermüdet.