| |

Psychologie

Die Psychologie (griechisch-lateinisch psychologia, ‚Lehre von der Seele‘) ist eine empirische Wissenschaft. Ihr Ziel ist es, menschliches Erleben und Verhalten, deren Entwicklung im Laufe des Lebens sowie alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen zu beschreiben und zu erklären.

Menschen verlieren nie ihren Wert Psychologie

Menschen verlieren nie ihren Wert

Menschen verlieren nie ihren Wert - Psychologie Alltag - 10€ Schein - In einer Klasse hält ein Lehrer einen 10€ Schein in die Luft und fragt : "Wer will ihn haben?" Natürlich heben alle Schüler die Hand. Dann zerknittert der Lehrer den Schein und fragt: "Wollt ihr den immer noch?" Wieder heben alle die Hände.
Psychologie

Symbolische Welt

Symbolische Welt ∘ R.M.F ∘ Alltagspsychologie - Wie einem Schauspiel wollten wir dem Leben zusehen, aus seinem krausen Linienspiel eine Deutung gewinnen, die den einzelnen Mitspielern auf der Szene meist selbst verschlossen bleibt.
Psychologie

Stil als Kriterium der Symbolik

Stil als Kriterium der Symbolik - R.M.F - Alltagspsychologie - Wir haben den Reiz, aber auch die Schwierigkeiten darzustellen gesucht, die in der Erfassung der Symbolik der Seele liegen. Der Reiz besteht darin, dass uns die toten Dinge lebendig werden, wenn wir einfühlend die lebendigen Beziehungen aufspüren, die sie mit den Seelen verbinden, deren Symbole sie sind.
Psychologie

Brief an mich selbst

Brief an mich selbst - Liebes ICH, geht es dir gut? Als wir uns das letzte Mal gesehen haben, hast du gehetzt gewirkt. Ruhelos und unentspannt. So als würdest du auf etwas warten, was dir endlich sagt, du bist genug.
Psychologie

Symbol und Allegorie

Symbol und Allegorie – R.M.F – Alltagspsychologie - Der Umstand, dass die dinglichen Symbole, mag ihr Symbolwert noch so sehr im wechselnden Leben des Augenblicks wurzeln, dauernd bestehen, dass sie sich loslösen lassen vom erlebenden ICH, hat es bewirkt, dass sie noch weit mehr verstandesmäßiger Konvention unterliegen als Mimik und Physiognomik, dass in höherem Grad als diese der zweckhaft gerichtete Verstand sie verändert zu begrifflich festen Gebilden.