Gedichte

Gedichte – Mit dem Begriff „Gedicht“ wurde ursprünglich alles schriftlich Abgefasste bezeichnet; in dem Wort „Dichtung“ hat sich noch etwas von dieser Bedeutung erhalten. Seit etwa dem 17. Jahrhundert wird der Begriff im heutigen Sinn nur noch für poetische Texte verwendet, die zur Gattung der Lyrik gehören. 

Launen von Verliebten Gedichte

Launen von Verliebten

Laune von Verliebten - Heinrich Heine - Fliege und Käfer - Der Käfer saß auf dem Zaun, betrübt; Er hat sich in eine Fliege verliebt. "Du bist, oh Fliege meiner Seele, Die Gattin, die ich auserwähle.
Das schwarze Schaf Gedichte

Das schwarze Schaf

Das schwarze Schaf - James Krüss - Diskriminierung - Es war einmal ein schwarzes Schaf, das hatte weiße Brüder. Es kaute friedlich, stumm und brav das Gras der Wiese wieder. Doch spottete die Bruderschar, weil es so schwarz wie Kohle war.
Die polyglotte Katze Gedichte

Die polyglotte Katze

Die polyglotte Katze - Heinz Erhardt - Gedicht - Die Katze sitzt vorm Mauseloch, in das die Maus vor kurzem kroch, und denkt: "Da wart nicht lange ich, die Maus, die fange ich!"